Besondere Veranstaltungen, Neuigkeiten, Berichte

Himmelfahrtstag 2019: 'Open Air' Festgottesdienst im Botanischen Garten

Erstellt am 30.05.2019

Himmelfahrtstag: "Gottesdienst in der Botanik"

Zu Christi Himmelfahrt, 30. Mai 2019, war die Wettervorhersage durchaus zweifelhaft. Wind und Regen waren zwar mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit  angesagt worden. Dennoch wurde der Mut, unter freiem Himmel zu feiern, belohnt: Kein Regen, kaum Wind und ... auch keine Sonne.

Etwa  200 Besucher fanden sich im Botanischen Garten der Ruhr-Universität ein. Die Kirchengemeinden Querenburg und Stiepel feierten gemeinsam. Unter dem Dirigat von Kornelia Goldstein sorgten die Posaunenchöre Stiepel Haar und Stiepel Dorf und der Bläserkreises Witten Stockum (ehemals Bläserkreis der Apostelkirche) für die musikalische Ausgestaltung des Gottesdienstes.

Der Querenburger Gemeindepfarrer Christian Zimmer predigte zu Versen aus 1.Mose 28,10-19: "Jakob schaut die Himmelsleiter". Gemeindediakon Sascha Dornhardt (Stiepel) oblag ein Teil der Liturgie dieses wunderschönen Festgottesdienstes und der Kindergottesdienst an geeignetem Platz im Botanischen Garten. 

Mit dem Lied "Der Himmel geht über allen auf" ging der Gottesdienst zu Ende.

Im Anschluss gab es für alle neben Getränken auch eine Tasse Suppe unter dem neu angeschafften  Faltpavillon der Kirchengemeinde. Viele ließen sich das bei gemütlichen Gesprächen gut schmecken.

Dank vieler Hilfe - besonders von mehreren Einrichtungen der Ruhr-Universität, und auch junger iranischer Helfer - konnten die  beiden Evangelischen Kirchengemeinden - sozusagen als 'Universitätsgemeinde' - wieder einen sehr gut besuchten Gottesdienst im Botanischen Garten feiern.

 

 

Fotos im Seitenkopf: © Canan Maaß