Besondere Veranstaltungen, Neuigkeiten, Berichte

Gedichte und Kurzgeschichten

Gedichte und Kurzgeschichten – Lesung am 23. September im Thomaszentrum

Am 23. September um 19 Uhr ist die syrische Autorin Nahed Al Essa zu Gast in unserer Gemeinde. Sie lebt seit Herbst 2015 in Deutschland und ist alleinerziehende Mutter von zwei Kindern.

 

Im Dezember 2017 ist ihr in arabischer Sprache verfasster Roman „Ein verpasster Anruf“ bei einem bekannten Verlag in Beirut veröffentlicht worden und wird  nun im gesamten arabischen Raum vertrieben. Ihr erstes in deutscher Sprache verfasstes Buch ist nahezu fertiggestellt und sucht nun einen Verlag. Das Buch besteht aus freien Gedichten und Kurzgeschichten, die von Flucht, dem Ankommen in Deutschland, dem Leben in Syrien, dem Leben in Deutschland, Liebe und Heimweh handeln. Nahed Al Essas Lesungen sind in Bochum an unterschiedlichen Orten schon auf großes Interesse gestoßen. Wir freuen uns sehr, Nahed Al Essa  im Thomaszentrum begrüßen zu dürfen. Der Eintritt ist frei.

Fotos im Seitenkopf: © Canan Maaß